Gartenfahrt nach Südlimburg

20170805_103531

Am Samstagmorgen trafen sich 30 Rosenfreunde zu einer Gartentour nach Südlimburg. Dort besuchten sie drei Gärten.

1.Ziel : Van Moeras tot Paradijs:  Der Garten befindet sich am Stadtrand von Gulpen. Er entstand vor 45 Jahren auf einem riesigen Sumpfgebiet. Im Laufe der Jahre entstand ein herrliches Paradies mit toller Blütenpracht, Schwimmteich und großer Baumbestand.

2. Ziel : De Carishof:  Die Geschichte des Garten lässt sich bis 1640 zurückverfolgen. Die heutigen Besitzer übernahmen ihn 2002. Seitdem entstanden verschiedene Beete umrahmt von verschiedenen Hecken, Rosenhochstämmchen, Obstgarten und Weingärtchen und ein traumhafter Innenhof mit Topfpflanzen.

3. Ziel: Fancrever Höfke: Der Garten ist schmal und lang (110 m tief und 12 m breit). Er ist in verschiedene  Gartenzimmer unterteilt, wo jeder Bereich seine eigene Atmosphäre ausstrahlt. Eine Vielzahl an Formschnitt und Skulpturen aus Merkelstein entstanden in den letzten Jahren,  die vom  Gartenbesitzer liebevoll hergestellt wurden.

Die Rosenfreunde nahmen viele Eindrücke mit nach Hause. Es war trotz des schlechten Wetters ein ereignisreicher Tag.

 

Galerie